Eben sprang doch neben mir ein Chat-Fenster auf. Interessanterweise 2 verschiedene Leute, die aber nahezu identische Dinge sagten – und sich identisch verhielten. Das lässt den Schluss zu, dass es sich dabei um einen Bot handelt. Einen nicht sonderlich intelligenten, denn immerhin hat er ja zweimal den gleichen angeschrieben. Und er wurde darauf bemüht, einen bayrischen Dialekt zu verschriftlichen. Nur leider ließ er sich nicht in ein all zu tiefsinniges Gespräch vewickeln. Wen wunderts? 😉

-ella-: und wia gehds?
Ich: Kommt es mir nur so vor oder bist du’n Bot mit zwei Accounts, der grad so doof war, zweimal den gleichen anzuschreiben?
-ella-: nein, warum?!
Ich: wenn zwei leute gleichzeitig das gleiche schreiben, ist das mehr als verdächtig.
-ella-: und? woher soll i das wissen, wer no des selbe schreibt?!
Ich: Bots wissen das nicht.
Ich: Darum machen sie ja den Fehler.
-ella-: wer ist Bots?
Ich: Und wenn zweimal fast das exakt gleiche kommt, nur von zwei verschiedenen Leuten, dann deutet das auf einen Datenbankfehler hin.
Ich: Stringvariable wurde falsch gesetzt und das Böttchen schreibt doppelt.
Ich: Aber das lässt sich ja rausfinden, Turing sei dank. 😉
-ella-: turing?!
Ich: Wenn du ein Bot bist, bestehst du den Turing-Test nicht. 😉
-ella-: ???
Ich: Der Turing-Test basiert darauf, dass ein Computer einem Menschen vorspielen soll, dass er ein weiblicher Mensch ist, in dem er exakt so schreibt.
-ella-: aha.. check ich trotzdem nicht
Ich: Das Dumme ist, dass bisher noch kein handelsüblicher Computer oder Bot den Test bestanden hat.
-ella-: aha
Ich: Die Maschine hat schlicht zu wenig Welt-Wissen.
-ella-: und was soll das heißen?!
Ich: Das man die Maschine in die Irre führen kann, indem man sie Sachen fragt, die sie unmöglich wissen kann. *G*
-ella-: aha.. muss etz gehen
Ich: Dachte ich mir schon.
Ich: Das Programm sorgt dafür, dass es nicht auffliegt. *g*
-ella-: muss offline gehen! weil ich unterricht habe!
Ich: Ja, das dachte ich mir schon…
Interessant. Die andere Persönlichkeit des Bots wollte wissen was ich denn mache, und reagierte mit „des moch i a imma“, als ich meinte, dass ich in der Nase bohre. 😉
Ein ziemlich klarer Fall von Versagen im Turing-Test, denn das Programm hat sich nicht einmal die Mühe gemacht, echt zu wirken. Geschweige denn, dass es zuließ, dass man ihm überhaupt Fragen stellt, die es hätte beantworten müssen. Könnte man als geschickt betrachten, ist aber auch nicht gerade sehr vorteilhaft, denn immerhin verliert ein Bot deutlich an Authentizitätsgefühl, wenn er nicht einmal eine Datenbank mit rudimentären Informationen hat, die er abfragen kann.
Tagged with:  

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: