…toll! Wie wundervoll! Ich habe mich ja nicht umsonst all die Monate standhaft dagegen gewehrt, es immer brav ignoriert und all die flehentlichen Versuche seitens des blauen Ungetüms ignoriert, die Profileinstellungen schon mal vorab zu ändern. Und nun kommt sie dann also doch, wie schon angedroht, ohne dass man sich dagegen wehren kann und mit der einzigen Option, sich direkt mal  – die „wundervolle“ Chronik.

Kürzlich wurde dann auch noch öffentlich sichtbar gemacht, wann wer welche Inhalte (in Gruppen oder bei Nachrichten z. B.) gelesen hat. Schön. Und wen geht’s was an, wann ich welche Inhalte lese? Und überhaupt ist’s ja schön, immer mal wieder bevormundet zu werden. Auf Dauer gefallen lassen muss ich mir das allerdings nicht. Wird Zeit, die seit Monaten angedachte Löschung dann doch mal in die Tat umzusetzen. Schade nur um den entfernteren Bekanntenkreis, von dem man sonst nur etwas über ihre Statusaktualisierungen erfährt. Wer mitkommen mag, der kann über diesen Link gern folgen.

Ein paar sachlichere Gedanken zum Thema digitaler Bevormundung werden folgen. 🙂

Tagged with:  

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: