Beutelscheiße

On 18. Juni 2015, in Gesellschaft, Jammern, Persönliches, by Ingo

Zu den Dingen, deren Sinn offenbar an einem Großteil der karlsruher Bevölkerung verschlossen bleibt, gehören Mülltüten für Hundekot.

Eigentlich eine gute Idee: Hundescheiße einsammeln und in den nächsten Mülleimer werfen (oder sogar spezielle Hundekottonnen). Blöd nur, dass scheinbar die meisten Leute dann statt der Scheiße die Tüte liegen lassen.

Das Ergebnis findet sich dann an fast jeder Straßenecke (oder eben doch wieder unter’m Schuh):

Sinn verfehlt… 😉

Tagged with:  

One Response to Beutelscheiße

  1. Diana sagt:

    Das ist noch schlimmer als den Haufen einfach so liegen zu lassen. Das Plastik verrottet ja nicht so schnell. Ich versteh aber nicht, was daran so schwer ist, seine Tüte dann auch in den Müll zu legen. In der Hand hat mans doch eh schon.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: