Langsame Google-Dienste

On 27. Dezember 2015, in Internet, Persönliches, Technik, by Ingo

Es ist mal wieder an der Zeit, den „wisdom of the crowd“ anzuzapfen – denn Google und die Hilfe-Foren sind gerade nicht all zu hilfreich.

Seit einer Weile sind die Google-Dienste bei mir nahezu unendlich langsam. Das geht bis zu Unbenutzbarkeit. Maps und Photos brauchen teilweise minutenlang um Inhalte zu laden (bei Maps besonders ärgerlich, wenn so ein Kartenausschnitt oder eine Adresse erstmal sechs bis acht Minuten Bedenkzeit hat), YouTube lädt einen kurzen Moment – danach stoppt es unvermittelt und Videos ruckeln (was bei einer 100-MBit-Leitung echt lächerlich ist…), Docs öffnen sich zwar, aber auch das ging schon mal deutlich flüssiger und sogar die Suche wirft ihre Ergebnisse ab und an mal ziemlich träge aus.

Was ich jetzt schon, (teils mit Hilfe des Support-Forums), versucht habe ist:

  • Google-Konto in Chrome trennen, Synchronisation zurücksetzen, neu verbinden
  • Neues, lokales Nutzerkonto in Chrome anlegen und neu synchronisieren
  • Synchronisation beenden, Daten löschen, neu synchronisieren
  • Chrome sauber neuinstallieren und sämtliche Einstellungen und Cache-Dateien bereinigen
  • Anderen Browser probieren (Chrome, Firefox, Edge)
  • Einen BB-8 opfern und nackt im Vollmond einer Android-Statue huldigen, um die dunkle Seite der Google-Macht günstig zu stimmen

Bisher hat nichts geholfen, außer eins: Aus dem Google-Konto ausloggen. Das ist aber bei der Verwendung von Docs und Photos ziemlich unmöglich und bei Maps lässt sich die gesuchte Adresse/Position dann auch nicht mehr bequem ans Handy senden.

Am Handy funktionieren die Google-Dienste dafür rasant wie eh und je.

Also liebes Internet: Kenn jemand von euch das Problem und weiß vielleicht, wie es sich lösen lässt? 🙂

Tagged with:  

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: